Rückmeldungen nach dem Inlinebasketball Turnier

von einigen aktiven Mannschaften

 
Dunknix Cologne - Inline Basketball Das Turnier war großartig! Top Organisation, leckeres Essen und spannende Spiele! Wir freuen uns schon aufs nächste mal ??
 

Mannschaften beim Internationales Inlinebasketball Turnier bei den

Gülser-Mosel-Skatern am

5. Oktober 2019

Auf Rollen unterwegs

Sportlich oder gemütlich jeder wie er will!

 

Den Verein Gülser-Mosel-Skater e.V. kennt man nicht nur in Koblenz, sondern weit über die Stadtgrenze hinaus. Mit seinen zurzeit 200 Vereinsmitgliedern organisieren die Mosel-Skater schon viele Jahre die Koblenzer  Schängel-Skatenights. Es ist keine Seltenheit, dass bei diesem Event Teilnehmer aus Bonn, Köln und sogar Hamburg mit rollen.

 

„Wir kommen immer gerne nach Koblenz, denn die Stimmung der Skaterfamilie hier an Rhein und Mosel gefällt uns ganz besonders. Der mit rollende Musikwagen, spielt die Sommerhits, die Teilnahme ist kostenlos, sowie das frische Obst und die Getränke, die bei den Pausen angeboten werden. Einfach klasse!“, sagt die Teilnehmerin Margit aus Bonn. Reiner aus Bingen sagt“. Wir kommen mit der gesamten Familie, auch Opa und Oma sind dabei. Denn die Mosel-Skater bieten selbst für die Kleinsten die sogenannte Kinder-Skatenight an. Im Anschluss an die Kinder-Skatenight starten dann die Erwachsenen. Unterdessen passen Opa und Oma auf die kleinsten auf, damit meine Frau und ich an den Start gehen können. Danke liebe Mosel-Skater für die super Organisation.“

 

Aber nicht nur im Sommer sind die Mosel-Skater aktiv.

Ab der dunklen Jahreszeit heißt es „Ausbilden und Technik verbessern“.

 

Jetzt zieht es die Mosel-Skater zum wöchentlichen Training in die Sporthalle Fort Konstantin. Der Verein hat 8 Leistungsgruppen. Jeder, ob Anfänger oder Fortgeschritten, findet hier seine ideale Trainingsgruppe. Mal sehr sportlich, mal gemütlich. Skaten mit anderen macht viel mehr Spaß als alleine. Aus diesem Grund haben die Mosel-Skater auch eine Familiengruppe. Hier flitzen die Kleinsten gemeinsam mit ihren Eltern durch Pylonen, Skaten rückwärts und lernen schnell und spielerisch, das sichere Bremsen. Viktoria bringt bereits ihren einjährigen Sohn mit zum Training. Er sitzt im Kinderwagen und strahlt über beide Wangen, weil Mama ihn durch die Halle schiebt.

 

Nachwuchsprobleme, gibt es bei den Mosel-Skatern glücklicherweise nicht. Die Kinder- und Jugendgruppen sind sehr gut besucht. „Das liegt unter anderem daran, dass wir die Jugendlichen früh Ausbilden, damit sie in der Lage sind, Trainingsabschnitte selbstständig zu  leiten, sagt Helmut Pesch, der erste Vorsitzende des Vereins und Ausbildungsleiter Inlineskaten beim Rheinland-Pfälzischen- Roll-und Inlinerverband.“ Außerdem haben die Kinder und Jugendlichen bei den Mosel-Skatern die Möglichkeit, dass Vereinsleben aktiv mitzugestalten“, sagt die Trainerin der Kindergruppen Andrea Hamacher, „Sie können im Jugendrat ihre Ideen und Wünsche äußern und dann, bei der Organisation und Umsetzung mithelfen.“

 

Und wem das alles noch nicht spektakulär genug ist, der geht zu den Inlinebasketballern, sagt Kathrin Pesch, Jugendwartin des Vereins und Trainerin der Inlinebasketballer. Was ist denn Inlinebasketball? Neben ungläubigem Staunen hört man diesen Satz immer wieder… Dabei ist Inline-Basketball die einfache Kombination von spaßigem Basketball und schnellem Inline-Skating. Mit einigen Grundkenntnissen im Inline-Skaten ist diese Sportart auch sehr leicht zu erlernen. Für Außenstehende ist diese Bewegungsform nur schwer vorstellbar. Die Körpertäuschungen und Sprünge eines Basketballers und die ruhig gleitenden Bewegungen eines Skaters scheinen nicht so recht zusammen passen zu wollen. Doch alle Skeptiker werden eines besseren belehrt. Besonders die Schnelligkeit und Leichtigkeit, mit der man über das Spielfeld rollt, machen diese Basketball-Variante so spektakulär und interessant!

 

Wer jetzt selbst mal aktiv am Training bei den Mosel-Skatern mit machen möchte, kann sich unter helmut_pesch@gmx.de anmelden.

Weitere Infos unter: www.mosel-skater.de

Vereinswanderung 28.09.2019

Ein Teil der Vereinsmitglieder startete beim Berlinmarathon und wir waren Wandern

innogy HUNSRÜCK HALB-MARATHON 25.08.2019

Platz     AK     Name                         AK         Netto
1            1        Muders, Lilia             JUG w   00:40:15
4            1        Weber, Claudia          40    w    00:46:34
8            4         Merfeld, Sabine        40    w    00:49:29
9            5         Schreider, Viktoria    40   w    00:49:31  
15          5         Nortmann, Andreas   40   m    00:49:30
16          5         Brod, Joachim           50   m    00:49:30
18          7         Fast, Johann              40    m   00:51:41
20          1         Hoffmann, Tim         JUG m   00:56:00

 

Eine sehr leistungsstarke Gruppe der Gülser Moselskater trat beim Hunsrück Halb-Marathon an. Allen voran

Lilia Muders, die den 1. Platz aller teilnehmenden Frauen belegte.

Herzlichen Glückwunsch an alle!!

Unsere Trainingsstrecken im August

Fitness-und Zusammenaktiv-Gruppe

Teilnehmer Bilder und Berichte folgen.

Strecke Westerwald mit 408 Höhenmeter und Schrumpftal als Video

Internationales Inlinebasketball-Turnier

 

Hiermit laden wir zu unserem Inlinebasketball-Turnier am Samstag, den 05.10.19 in Koblenz (Grundschule Rübenach, Am Mühlenteich 15, 56072 Koblenz) ein.

Gespielt wird parallel auf zwei Kleinspielfeldern. Jedes Team besteht aus vier Feldspielern und einer beliebigen Anzahl an Auswechselspielern. Pro Team sollte mindestens eine Frau auf dem Feld stehen. Jedes Team muss Schiedsrichter zur Verfügung stellen. Unter folgendem Link könnt Ihr Euch mit den Regeln vertraut machen: http://www.inline-basketball.de/regeln/

Um anfallende Hallenkosten zu begleichen, ist eine Startgebühr von 10€ pro Spieler notwendig. Die Startgebühr ist am Turniertag vor Spielbeginn teamweise zu bezahlen.

Gerne würden wir nach dem Turnier wieder gemeinsam mit allen Teams Essen gehen. Nach Eingang der Anmeldungen werden wir hierfür eine Lokalität reservieren.

Bitte meldet Euch mit folgenden Angaben bis spätestens 16.08.19 an, wenn Ihr am Turnier teilnehmen möchtet:

  1. Teamname

  2. Spielernamen

  3. Name und E-Mail-Adresse einer Kontaktperson

  4. Anzahl der Personen, die mit zum Essen gehen.

Falls ein Team nicht am Turnier teilnehmen kann, wäre es toll, wenn eine kurze Absage erfolgen würde. Wir hoffen allerdings nicht, dass dieser Fall eintreten wird.

Weitere Turnierinformationen folgen nach Ablauf der Anmeldefrist.

Wir hoffen auf zahleiche Anmeldungen und ein tolles Turnier.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Pesch

kathrin_pesch@gmx.de

Unsere Jugendwartin Kathrin Pesch hat tatkräftige Unterstützung bekommen. Alina Hamacher, Paula Ollig und Lilia Muders (v. l. n. r.) bilden den Jugendrat und werden mit ihren Anliegen und Anregungen aktiv in die Vereinsarbeit integriert.

Bei Temperaturen über 35 ° Grad hält man sich am besten im Schatten oder Wald auf. Das haben unsere Skate Kids mit ihren Betreuern am 29.06.2019 genau richtig gemacht. Es stand nämlich ein Ausflug in den Kletterwald in Bendorf Sayn auf dem Programm. Alle hatten Spass und es war ein gelungener Auftakt in die Sommerferien!

Trainingsstrecke "Zusammen Aktiv" 34 Km

 

https://drive.google.com/open?id=1a8FYLWngwxWLsvuuzbqpcmEBp07FdVRk&usp=sharing

Bei bestem Wetter wurde am 16.06.2019 durch das Autofreie Sayn Tal geskatet. Die rund 50 km lange Strecke von Bendorf-Sayn nach Selters und zurück hat allen sehr viel Spass gemacht. Es waren sogar Skaterfreunde aus München unterwegs, die in unserer Region ihren Urlaub verbringen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfingsten 2019 = klein aber fein=

Zwei erfolgreiche

 

Teilnehmerinnen des

 

Santander Halbmarathons

 

in Mönchengladbach.

 

Lilia Muders mit einer

 

Zeit von 0:50:23 und

 

Claudia Weber mit einer

 

Zeit von 0:57:32.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Beim 36. Rhein-Ruhr-Marathon haben über eine Distanz von 42,195 km folgende Vereinsmitglieder hervorragende Ergebnisse erzielt!

Platz    AK     Name                         AK        Zeit
239     (74)      Brod, Joachim           M50     02:29:22
184     (9)        Claudy, Patricia         W50     02:09:30
92       (27)      Emmerich, Jörg          M50    01:43:45
127     (23)      Fast, Johann                M40    01:52:49
89       (7)        Graeff, Christine         W40    01:43:44
57       (10)      Kalsch, Jochem           M40    01:37:04
75       (21)      Königsberger, István   M50    01:39:12
153     (25)      Nortmann, Andreas     M40    01:58:24
177     (8)        Schulze, Heike            W50    02:05:57
137     (60)      Schulze, Peter              M50    02:05:58
240     (20)      Stüdemann, Jörg          M60    02:29:22
143     (12)      Weber, Claudia            W40    01:56:50
                        Müller, Franz-Georg    W60               

 

Den Auftakt des ersten Rhein Mosel 50 Wanderevents durften wir  am 01. Juni 2019  mit einem Verpflegungsstand tatkräftig unterstützen und gleichzeitig Werbung für unseren Verein machen. Das ein oder andere Paar Wanderschuhe wird jetzt sicherlich mal gegen Skates getauscht. : ))

Es hat sehr viel Spass gemacht und wir helfen immer wieder gerne!

Erlebnistour auf dem Maare Mosel Radweg

Neun gut gelaunte Skater vergnügten sich mit cooler Musik am Samstag, den 25.05.19 auf dem Maare-Mosel-Radweg von Daun abwärts bis nach Bernkastel-Kues.

Auf der erlebnisreichen Tour mussten zwangsläufig Pausen eingelegt werden:

Im oberen Teil der Strecke war Essen und Trinken wichtig. Aber es wurden auch ein Schuh eingesammelt, ein Rucksack notdürftig repariert und einige kleine Plessuren versorgt. Den menschlichen Bedürfnissen musste auch Rechnung getragen werden. Aber dann konnten wir endlich gleichmäßig durchrollen!

Obwohl eine Handvoll Skater/innen zum Teil spektakulär stürzten, tat dies der Stimmung keinen Abbruch!

Auch der Anstrengung wurde getrotzt und sich tapfer durchgebissen bis zum Ziel, denn niemand wollte auch nur einen Bruchteil der wunderschönen Bahntrasse versäumen.

Sehr hilfreich waren auch die Erklärungen eines ortskundigen Mitskaters zur Strecke.

Fazit: Es hat allen viel Spaß gemacht!

Hoffentlich sind bei der nächsten Tour noch mehr dabei.

 
Fünfmal rollen die Skater
 
durch die Nacht
 
Termine: 9. Mai, 6. Juni, 27. Juni, 8. August, 5.September.
 
 Auch in diesem Sommer veranstalten die Gülser- Mosel-Skater   mit  Unterstützung des Sport- und Bäderamtes die Koblenzer Schängel Skatenights. Schirmherrin des beliebten Sommersevents für Jung und Alt ist Bürgermeisterin Ulrike Mohrs. Am 9. Mai rollt‘s los. Fünf Termine, von Mai bis September, haben die Gülser-Mosel-Skater (GMS), geplant. Und hoffen dabei natürlich auf das gleiche gute Wetter wie im Vorjahr. „Wir hatten 2018 einfach nur Glück“, sagt Helmut Pesch, Vorsitzender des Sportvereins. „Es war immer schön, angenehm warm. Und an den heißen Tagen rollten wir an der kühlenden Mosel entlang.“Die Mosel steht daher auch in dieser Saison auf dem Programm. Mit zwei  in dieser Streckenführung neuen Routen. Ende Juni – wenn die Nacht hell ist –fahren die Skater und Rollschuhfahrer auf der Layer Seite bis Kobern-Gondorf und auf der Winninger Seite geht es gen Koblenz zurück – mit einer zweiten Pause auf der Winninger Ferieninsel. „Wir sind total glücklich und dankbar, dass uns der Obsthof Sattler so großartig unterstützt und bei dieser Tour unter der Dieblicher Brücke eine mobile Erfrischungsstation aufbaut“, sagt der GMS-Vorsitzende. „Denn weder in Dieblich noch in Kobern-Gondorf konnten wir einen Sponsor für den ersten Pausenstopp gewinnen.“ Auf der Ferieninsel heißt das Campingplatz-Restaurant die Sportler herzlichwillkommen. Die zweite Moseltour Anfang September – im Rahmenprogramm des Koblenzer Sparkassen Marathons – führt nach Güls, macht auf dem Rückweg Pause beim Obsthof Sattler am Moselufer und rollt dann in die Stadt, über die Pfaffendorfer Brücke und durch den Glockenbergtunnel. Alle fünf Skatenights starten und enden auf dem Gelände des Hauptsponsors evm im Moselbogen. Dort erfrischt der Rhenser Mineralbrunnen die Teilnehmer gratis. Das Autohaus Scherhag sichert als weiterer treuer Partner den Skater-Bandwurm jeweils mit einem Abschlusswagen ab.
Apropos Sicherheit: Wie immer müssen alle Teilnehmer Helm und
Protektoren tragen. Die Gülser-Mosel-Skater verleihen mit Unterstützung der Sparkasse Koblenz kostenfrei Schutzausrüstung. Vor der August-Tour, in der letzten Ferienwoche, findet die beliebte Kinder-Skaterunde  statt. Die Schirmherrin, Bürgermeisterin Ulrike Mohrs, hat sich diesen Termin im Kalender notiert. Wenn es passt, verteilt sie wie ihre Vorgängerin Eis an die kleinen Schängel. Dreimal fährt ein Discowagen mit (von der Lotto-Stiftung ermöglicht), immer ein Besenbus der evm, in den müde Skater kostenfrei einsteigen können. Service rundum – zum Nulltarif
 
Alle Details und Newsletter-Abo auf www.koblenzer-skatenight.de
 
Redaktion:
Rolf Geifes
Pressestelle KOBLENZER SKATENIGHT
Telefon
0261 3905-196
E-Mail
rgeifes@hotmail.com
post@koblenzer-skatenight.de

Beim diesjährigen Deutsche Post Marathon in Bonn starteten von insgesamt 218 Skatern auch 14 Marathonbegeisterte unseres Vereins. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!

 

Platz AK          Name                      AK      Netto
54     (4)      Betzing, Alexander      MHK   00:54:28
89     (18)    Brod, Joachim             M55     01:03:44
76     (5)     Brod, Birgit                  W55     01:18:07
108    (4)    Christians, Jann            M70     01:11:17
49     (4)     Fast, Johann                 M40     00:53:33
15     (5)    Graeff, Christine           W45     00:52:53
31     (6)     Kalsch, Jochem            M45     00:48:36
38     (7)     Königsberger, István    M55     00:50:17
21     (8)    Merfeld, Sabine             W45     00:56:20
63     (6)     Nortmann, Andreas      M40     00:56:23
16     (6)     Schneider, Susanne      W45     00:52:54
69     (13)   Schulze, Peter               M50     00:57:10
25     (4)     Schulze, Heike             W50     00:57:09
                   Zirwes, Astrid              W60                 

 

 

 

   

    Vereinsinterne Termine 2019

   

 

--.--.         Vereinswanderung

 

23.03.      Jahreshauptversammlung

 

14.04.     Saisoneröffnungstour

 

25.05.     Maare-Mosel-Radweg von Daun nach    

               Bernkastel-Kues

 

16.06.     Sayn-Tal

 

28.09.    Vereinswanderung

 

05.10.    Internationales Inlinebasketballturnier

 

 -- .12.    Fakelwanderung